Workshopsets

2016: Seit Chamuis

2015: Laois Lancers Set

2014: Manchester Set

Über das Set

Charlie Kiely zeigte uns 2014, in einem kleinen Zusatzworkshop, sein von ihm entwickelte Manchester Set.

Nach unseren Workshop schrieb Charlie:

We danced the whole set in Frankfurt on Tuesday evening and I was very pleased at how well it went, even the chaining figure. One important change is that I have altered the order...swopping figures 2 and 3. It means 2 straight forward figures before the hardest figure. When I get home I will tidy the notes up and send you the updated notes.

PDF

Aktuelle Version des Manchester-Sets (ohne die oben beschriebene Änderung)

2012: Rinkinstown Set

Über das Set

Dieses neue Set wurde von Mairéad Devane und Sheila & John McEvoy im Jahr 2012 entwickelt.

Es wurde nach einer Gegend in der Nähe von Termonfeckin, Co. Louth benannt und greift verschiedene Landmarken in der Umgebung auf (z.B. ein Baum inmitten einer Kreuzung).

PDF

Rinkinstown Set

Video

In diesem sehr guten Video wird das Rinkinstown Set von den Choreographen und Freunden getanzt und durch Mairéad Casey angeleitet. Sie tanzten als Demonstrations Set zum Workshop.

Aufgenommen wurde es von Andrew (Irish Set Dancers Frankfurt) bei unserem Workshop im Oktober 2012.

  • 1. Figur des Rinkinstown Sets
    Die erste Figur ist das "back to back".
    Am besten kann sie zu der Musik der 1. Figur des "Clare Orange and Green Sets" getanzt werden.
    1. Sides sind links.
  • 2. Figur des Rinkinstown Sets
    Die zweite Figur ist das "double chain and tree in the middle of the road".
    Am besten kann sie zu der Musik der 4. Figur des "Kilfenora Sets" oder der 5. Figur des "Corofin Plain Sets" getanzt werden.
  • 3. Figur des Rinkinstown Sets
    Die dritte Figur ist das "square & ducks".
    Am besten kann sie zu der Musik der 3. Figur des "Corofin Plain Sets", "Plain Sets", oder der ersten Figur des "Clare Orange and Green Sets" getanzt werden.
  • 4. Figur des Rinkinstown Sets
    Die vierte Figur ist das "steal the lady and sevens".
    Am besten kann sie zur Musik der 4. Figur des "Fermanagh Sets" getanzt werden.